Árpádházi Szent Erzsébet Alapítvány Zsámbék


Go to content

in Deutsch

STIFTUNG HL. ELISABETH ZSÁMBÉK

Gemeinnützige Zielsetzungen:

* Erziehung und Bildung, Förderung, Wissensverbreitung
* kulturelle Tätigkeiten
* Förderung der Chancengleichheit junger Talente aus niedrigen sozialen Schichten

Stiftungsgründungsvermögen:Árpádházi Szent Erzsébet Alapítvány Zsámbék

Eine Grafik des Künstlers Miklós Melocco mit dem Titel "Heilige Elisabeth aus dem Árpádenhaus" im Werte von 150.000HUF, deren von 1-50 nummerierte heliogravure Kopien jedes Jahr am Elisabethentag, den 19. November von der Stiftung im Rahmen einer kulturellen Veranstaltung versteigert werden. Der Erlös wird für die Ziele der Stiftung verwendet.

Das ursprüngliche Kunstwerk bleibt im Besitz der Stiftung, es befindet sich zusammen mit der Kupferplatte zur Anfertigung der Abdrücke im Prämonstratenser Pfarramt von Zsámbék. Die heliogravure Kopie Nr.1 wird im Lapidarium der Zsámbéker Ruinenkirche ausgestellt.
Die Stiftung ist offen für:

Geld- sowie Sachspenden von natürlichen Personen und Organisationen aus dem In- und Ausland, mit oder ohne Bedingung gespendet, falls diese vom Kuratorium akzeptiert werden. Die wertvollen Kunstwerke, die bisher schon der Stiftung zur Versteigerung gespendet wurden,
finden Sie auf der Webseite: www.rozsacsoda.hu/rozsa.html
Gründer der Stiftung: Zsófia Hermán, Miklós Melocco
Vertretung und Verwaltung der Stiftung:
5 köpfiges Kuratorium (von den Gründern ernannt). Es sorgt für die Einhaltung der Zielsetzungen sowie für den sorgfältigen Umgang mit dem Stiftungsvermögen.
Vorsitzende des Kuratoriums: Gyöngyi Berkó
Mitglieder:
Sekretärin: Zsófia Hermán
Kuratoren: Sándor Sallai. B






Beschluss Nr. 3 / 2008 des Kuratoriums für das Schuljahr 2008 / 2009


Bei der Stipendienausschreibung im Werte von 700.000HUF der Stiftung wurde der Betrag vom Kuratorium unter den Bewerbern wie folgt aufgeteilt:

1. Szidóni Tatár Fahrtkosten 54.000,- HUF



2. Regina Berkó Mittel für die Künstlerische Ausbildung 20.000,- HUF



3. Luca Bartha Fahrtkosten 4.700HUF/Monat 47.000,- HUF



4. Ödön Mark Uhrinyi Lebensunterhalt 10.000HUF/Monat 100.000,- HUF

Fahrtkosten 8.000HUF/Monat 80.000,- HUF



5. Petra Széll Lebensunterhalt 12.000HUF/Monat 120.000,- HUF



6. Laura Bartha Künstlerische Ausbildung 4.000HUF/Monat 40.000,- HUF



7. Gyöngyvér Szabó Lebensunterhalt 12.000HUF/Monat 120.000,- HUF



8. Szandra Molnár Fahrtkosten 6.000HUF/Monat 60.000,- HUF



Gesamtbetrag der Förderung: 641.000,- HUF

Der Beschluss wurde von allen Mitgliedern des Kuratoriums einstimmig angenommen. Der Vorsitzende und Sekretär werden beauftragt mit den Stipendiaten einen Vertrag zu schließen und die finanzielle Unterstützung in die Wege zu leiten.


Zsámbék, 2008.11.03.



Stipendiaten stellen sich vor:

Szidónia Tatar

"Ich besuche die 9 Klasse in Zsigmond Móricz Gymnasium in Budapest. Seit neun Jahren lerne ich Geige zu spielen. Ich nahm an Wettbewerben teil und wirkte bei vielen Konzerten und Veranstaltungen mit. Ich singe auch sehr gerne und hatte schon viele Auftritte. Neben Musik mag ich noch die Sprachen und die Psychologie. Vielleicht werde ich mal Psychologin, damit ich den Menschen helfen kann."




Regina Berkó

"Zur Zeit bin ich Gymnasistin der neunten Klasse im Katholischen Gymnasium Ottokar Prohaszka. Nach dem Abitur möchte ich entweder Tierärztin oder Ingenieur werden. Ich zeichne, singe und musiziere gern. Mein Durchschnitt war im vergangenen Schuljahr 4,7."






Luca Bartha

"Zur Zeit bin ich Schülerin der 11 Klassen im Katholischen Gymnasium Ottokar Prohászka. Ich möchte Sprachprüfung ablegen, und an der Universität weiterstudieren, vielleicht auch eine musikalische Laufbahn antreten. Flöte spielen lerne ich in Budapest, deswegen möchte ich eine Fahrkostenunterstützung bekommen. Mein Durchschnitt war im vergangenen Schuljahr 5."





Ödön Mark Uhrinyi

"Im September 2008 habe ich mein Medizinstudium in Debrecen begonnen. Nach vier Semester kann ich mich entweder für die Forschung oder für die Diagnostik spezializieren. Ich mag die Naturwissenschaften sehr. Besonders interessiere ich mich für die biologischen Forschungen für dar Heilen und für die Entwicklung der Technischen Geräte auf dem Gebiet der Diagnostik."






Petra Széll

"Zur Zeit studiere ich and der Pedägogischen Hochschule der Universität Debrecen in Hajduböszörmény, und studiere Sozialpädagogik. Später möchte ich in der Jugendförderung tätig sein. Mein Zielsetzung ist: Mein Studium mit gutem Erfolg zu absolvieren."






Laura Bartha

"Am meisten interessiere ich mich für Tanzkunst und für die kreative Bewegungskultur. Seit 5 Jahre besuche ich Rhytmische Gymnastik und ich sehe und erfahre wieviel daß den Kindern unter der Leistung eines Fachmannes geben kann. Meine Zielsetzung ist später auch mal als Trainer in irgendeiner Bewegungstherapie tätig zu sein."





Gyöngyvér Szabó

" Ich bin Studentin an der Lóránd Eötvös Universität in Budapest und studiere Anglistik im ersten Studienjahr. Außer Englisch lerne ich auch die chinisische Sprache und möchte noch Französisch lernen. Die verschiedenen Völker und Kulturen faszinierten mich schon immer, ich möchte noch vielen Sprachen und Länder kennenlernen."






Szandra Molnár

"Zur Zeit bin ich Schülerin im ersten Studienjahr der Budaer Fachmittelschule für Werbung und Management. Meine Lieblingsfächer sind Mathematik und Englisch. Ich habe schon an mehreren Wettbewerben teilgenommen. Nach absolvierung der Fachmittelschule möchte ich weiterstudieren."



ÁRPÁDHÁZI SZENT ERZSÉBET ÖSZTÖNDÍJ NYERTESEI 2008/2009-es tanévben


Nyitóoldal | Alapítványról | in Deutsch | Pályázati kiírások | Pályázati eredmények | Eseményeink | Site Map


Back to content | Back to main menu